Share Poll

Poll link

500 px
350 px
250 px
Preview

widget preview:

Width - px Height - px

Close preview
! You are using a non-supported browser Your browser version is not optimised for Toluna, we recommend that you install the latest version Upgrade
Our Privacy Notice governs your membership of our Influencer Panel, which you can access here. Our website uses cookies. Like in the offline world, cookies make things better. To learn more about the cookies we use, check out our Cookies policy.

Toluna
Infographics Click to show more
42% 505 votes
58% 684 votes
1189 people voted
Ja, es würde Reisen sicherer machen 472 votes

Ja, es würde Reisen sicherer machen
40%
Nein, das führt zu Diskrimination 553 votes

Nein, das führt zu Diskrimination
47%
Ich weiß es nicht 147 votes

Ich weiß es nicht
12%
Sonstiges – Lasst es uns in den Kommentaren wissen 17 votes

Sonstiges – Lasst es uns in den Kommentaren wissen
1%
Copied to clipboard
ursbl

ursbl

  einen Nachweis verlangen ist völlig in Ordnung - gibt es für viele Infektionskrankheiten. Aber der Nachweis muss natürlich IMMER ausgestellt werden bei vorliegen von Antikörpern. Auch wenn sie von einer Infektion kommen.
backfischjaegerx

backfischjaegerx

  Es heißt ja nicht, dass man nicht reisen darf - aber wenn andere Länder, Hotels und Reiseverantsalter darauf Wert legen, ist das ihr gutes Recht. Und irgendwie muss man die Wirtschaft, insbesondere in stark tourismusabhängigen Ländern ja wieder in die Gänge kriegen.
Leonidas0

Leonidas0

  solange nicht alle die möglichkeit haben, sich impfen zu lassen, ist es diskriminierung. danach werden noch die diskriminiert, die wegen anderweitiger sachen keine impfung bekommen dürfen. auf fernreisen haben diese eh meistens verzichtet, aber wenn sie dann nicht mal innerhalb europas reisen dürften, nicht mehr ins restaurant, theater, kino, großveranstaltungen...., dann ist es ebenso diskriminierung
Technomagier

Technomagier

  Auch für Reisen in andere Länder wird verlangt, daß gewiße Impfungen durchgeführt wurden - und wenn man die nicht hat, kann man's vergessen und keinen interessiert das "Warum". Was also spricht dagegen? Und "Diskriminierung"? Wenn es um Gleichheit ginge, müßte jeder Bürger ein eigenes Haus und einen Luxuswagen haben - oder eben gar keiner...

1   Follower

You’re almost there

In order to create content on the community

Verify your Email / resend
No thanks, I’m just looking

OK
Cancel
We have disabled our Facebook login process. Please enter your Facebook email to receive a password creation link.
Please enter a valid Email
Cancel
We're working on it...
When you upload a picture, our site looks better.
Upload